Herrenwiesenweiher

Bedingungen:

  • Angelzeit: von 5:00 Uhr bis 24:00 Uhr.
  • Nach 24:00 Uhr ist das Gewässer zu verlassen!

(dies gilt auch für Besitzer mehrerer Tages-Erlaubnisscheine)

  • Das Befahren von Uferwegen, Wiesen, Feldern und gesperrten Wegen mit Motorfahrzeugen, sowie das Lagern, Zelten und offenes Feuer ist untersagt.
  • Erlaubt sind zwei Handangeln, jedoch nur eine Handangel auf Raubfisch, keine sonstigen Fanggeräte (z. B. Senken oder Reusen).
  • Fanglimit: 1 Raubfisch (Hecht, Zander, Wels, Barsch)

3 Forellen, 1 Karpfen, 1 Schleie, 5 Aale, 5 Weißfische.

  • Das Blinkern und Angeln mit Kunstködern ist vom 01.02. bis 15.04. nicht erlaubt, ab 16.04. nur bis 20:00 Uhr gestattet.
  • Es gelten die gesetzlichen Mindestmaße und Schonzeiten.
  • Der Erlaubnisschein wird ungültig, wenn der Inhaber das Gewässer mit Gerät und gefangenen Fischen verlässt.
  • Den Beauftragten des Angelvereins und den mit Ausweis versehenen Fischereiaufsehern sind die Angelpapiere sowie der Fang zur Kontrolle vorzuzeigen.
  • Ein Verkauf oder Tausch der gefangenen Fische ist nicht gestattet.
  • Der Aufenthalt am Gewässer geschieht auf eigene Gefahr, Haftungen seitens des Vereins sind ausgeschlossen.
  • Der Angelplatz ist sauber und frei von Abfall zu halten.
  • Bei Verstoß gegen die Bestimmungen behält sich der ASV Eisvogel das Recht vor, den Fang entschädigungslos einzuziehen, die Erteilung von weiteren Erlaubnisscheinen auf Dauer zu sperren und Strafanzeige zu erstatten.